Nadine Fest
Nadine Fest
Geburtstag 28.06.1998
Geburtsort Villach
Erfolge:
Disziplinen Abfahrt, Super-G, RTL, Slalom, Kombination
Debüt Weltcup 28.10.2017
Größte Erfolge 2x Gold Junioren-WM, 1x Gold Olympische Jugendspiele
Blogbeiträge:

Nadine Fest zählt zu den Nachwuchshoffnungen des ÖSV. Die junge Kärntnerin startet ebenso wie Matthias Mayer für den SC Gerlitzen und wurde in ihrer Jugend von Matthias‘ Vater betreut. Nach zahlreichen Erfolgen, etwa Staatsmeistertiteln, gab Nadine 2016 ihr Europacup-Debüt. Einen Monat später, bei den 2. Olympischen Jugendwinterspielen in Lillehammer, holte sich die junge Kärntnerin  Super-G Gold und erreichte zwei vierte Plätze in der Kombination und im Slalom. Aufgrund dieser Erfolge wurde sie in den B-Kader des ÖSV aufgenommen.

Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2017 in Aare durfte sich Nadine über zwei weitere Goldmedaillen freuen. Im Oktober 2017 gab sie beim Riesentorlauf in Sölden ihr Weltcup-Debüt, wird aber in der laufenden Saison vorrangig im Europacup starten. Der zielstrebigen Allrounderin wird eine große Zukunft vorhergesagt.