Bernadette Schild
Bernadette Schild
Geburtstag 02.01.1990
Geburtsort Saalfelden
Erfolge:
Disziplinen RTL, Slalom
Debüt Weltcup 14.03.2008
Größte Erfolge 1x Gold Junioren-WM
5x Podestplatz im Weltcup

Bernadette Schild wurde in eine sport- und vor allem skibegeisterte Familie hineingeboren. Noch bevor sie drei Jahre alt war, stand sie auf Skiern und startete ihre ersten Versuche. Während ihrer Zeit am Skigymnasium Stams konnte sie ihre ersten FIS- und Europacup-Rennen bestreiten.

Als Juniorenweltmeisterin im Slalom durfte die Saalfeldnerin 2008 beim Weltcup-Finale in Bormio an den Start gehen. Ihre ersten Weltcuppunkte holte sie am Semmering beim Nachtslalom, als sie 24. wurde. Ab der Saison 2010/11 fuhr Bernadette regelmäßig Punkte ein, in Courchevel kam sie als Siebente sogar unter die Top 10. Beim Weltcupfinale 2013 in Lenzerheide stand Berni als Zweite erstmals auf dem Podest. Im Dezember dieses Jahrs standen in Courchevel erstmals beide Schild-Schwestern, Marlies und Bernadette, gemeinsam auf dem Stockerl.

Bernadette lebt jetzt im Zillertal, hat sich in der Slalom-Weltspitze etabliert und erreichte beim heurigen Weltcup-Slalom in Killington erneut eine Podiumsplatzierung mit Rang 3.